Jubiläums-Backwettbewerb

Teilnahmebedingungen



1. Was kann ich gewinnen?
2. Wie kann ich mitmachen?
3. Über welchen Zeitraum findet der Backwettbewerb statt?
4. Wer kann mitmachen?
5. Wer wird von der Teilnahme ausgeschlossen?
6. Wie werden die Gewinner ermittelt?
7. Wie erfahre ich, ob ich gewonnen habe?
8. Wie erhalte ich meinen Gewinn?
9. Was passiert, wenn ich mich nach der Gewinnbenachrichtigung nicht melde?
10. Vorbehaltsklausel
11. Datenschutzbestimmungen
12. Sonstiges


Ausrichter des Online-Backwettbewerbs ist die Sparkasse Westholstein, Dithmarscher Platz 2, 25524 Itzehoe.

1. Was kann ich gewinnen?


Die 12 beliebtesten Rezepte – also die Rezepte, die die meisten Votings in der Online-Abstimmung auf www.mit-westholstein-feiern.de erhalten haben, werden mit je 200 Euro prämiert und zusätzlich in einem Jubiläums-Backkalender der Sparkasse Westholstein für 2020 veröffentlicht.

Außerdem wird unter allen Teilnehmern eine Kitchen Aid Küchenmaschine verlost.


2. Wie kann ich mitmachen?


Die Teilnahme am Online-Backwettbewerb erfolgt unter www.mit-westholstein-feiern.de . Der Hauptpreis – eine Kitchen Aid Küchenmaschine – wird am Ende der Laufzeit / des Votings unter allen Teilnehmern verlost. Die Teilnahme erfolgt durch das Absenden des korrekt ausgefüllten Teilnahmeformulars und der darauffolgenden Bestätigung der Teilnahme über die automatisch zugesandte E-Mail.

Eine Teilnahme erfordert die wahrheitsgemäße Angabe der teilnahmerelevanten Daten. Pro Teilnehmer darf nur ein Rezept eingereicht werden.


3. Über welchen Zeitraum findet der Backwettbewerb statt?


Der Jubiläums-Backwettbewerb startet am 1. Mai 2019 und endet am 30. Juni 2019.


4. Wer kann mitmachen?


Die Teilnahme ist jeder natürlichen Person erlaubt, die mindestens 16 Jahre alt ist und ihren Wohnsitz im Geschäftsgebiet der Sparkasse Westholstein hat.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist unabhängig von der Kundenbeziehung zur Sparkasse Westholstein. Eine Geschäftsbeziehung mit der Sparkasse Westholstein erhöht die Gewinnchance nicht. Postalische Zusendungen werden beim Backwettbewerb nicht berücksichtigt.



5. Wer wird von der Teilnahme ausgeschlossen?


Gewinnspielvereine sowie automatisierte Gewinnspiel-Dienste sind nicht teilnahmeberechtigt.

Die Sparkasse Westholstein ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z. B. Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, doppelte oder mehrfache Teilnahme, Manipulation etc., vorliegen und behält sich vor, rechtliche Schritte einzuleiten.


6. Wie werden die Gewinner ermittelt?


Die 12 beliebtesten Rezepte ergeben sich aus dem Voting-Endergebnis, das ab dem 1. Juli 2019 feststeht. Die Gewinner erhalten 200 Euro und ihr Rezept wird im Backkalender 2020 der Sparkasse Westholstein erscheinen.

Der Gewinner der Kitchen Aid Küchenmaschine wird per Losverfahren aus allen Teilnehmern gezogen. Die Gewinnchance ist abhängig von der Zahl der Personen, die an der Aktion teilnehmen.

Das Voting läuft zeitgleich mit Einreichung der Backrezepte, ab dem 1. Mai 2019. Abgestimmt werden kann einmal pro Tag durch Klicken des „Gefällt mir“-Daumens.


7. Wie erfahre ich, ob ich gewonnen habe?


Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt über die übermittelte E-Mail-Adresse aus dem Gewinnspiel-Formular.


8. Wie erhalte ich meinen Gewinn?


Mit der Gewinnbenachrichtigung werden die Gewinner dazu aufgefordert, mit der Sparkasse Westholstein in Kontakt zu treten. Nach Abstimmung eines Übergabetermins und -ortes erfolgt die öffentliche Gewinnübergabe, bei der zur Dokumentation und werblichen Nutzung Fotos der bzw. des Gewinners gemacht werden.

Mit Einwilligung in diese Teilnahmebedingungen erklärt sich der Gewinner damit einverstanden, dass das von ihm/ihr gemachte Bildmaterial im Rahmen der werblichen Kommunikation rund um den Backwettbewerb veröffentlicht werden darf.


9. Was passiert, wenn ich mich nach der Gewinnbenachrichtigung nicht melde?


Sollte sich ein Gewinner nicht innerhalb von vier Wochen nach Gewinnbenachrichtigung bei der Sparkasse melden, verfällt der Gewinn. Das Gleiche gilt für den Fall, dass ein Gewinner falsche Kontaktdaten mitteilt und die Übersendung oder Übergabe des Gewinns deshalb nicht möglich ist.

Tritt einer dieser Fälle ein, wird der/die Gewinn/e neu vergeben.


10. Vorbehaltsklausel


Die Sparkasse Westholstein behält sich vor, den Online-Backwettbewerb zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu modifizieren, zu unterbrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht die Sparkasse allerdings nur dann Gebrauch, wenn aus Gründen der höheren Gewalt, aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Wettbewerbs nicht gewährleistet werden kann.

Die Sparkasse haftet nicht für Verluste, Ausfälle oder Verspätungen, die durch Umstände herbeigeführt wurden, die außerhalb ihres Verantwortungsbereichs liegen.


11. Datenschutzbestimmungen


Die Sparkasse Westholstein speichert und nutzt die erhobenen Daten ausschließlich für die Durchführung des Backwettbewerbs. Nach dessen Ablauf werden alle Angaben gelöscht. Davon ausgenommen sind Daten von Personen, die bewusst ihr Werbeeinverständnis im Rahmen des Backwettbewerbs erteilten.

Weitere Bestimmungen zum Datenschutz erfahren sie hier.


12. Sonstiges


Gewinnansprüche können nicht auf andere Personen übertragen oder abgetreten werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht.

Die Sparkasse Westholstein behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern. Es gilt deutsches Recht.